Das kulinarische Erbe der Schweiz
Das kulinarische Erbe der Schweiz

Das kulinarische Erbe der Schweiz ist ein Schlaraffenland von Tradition und Innovation. Rund 400 Produkte gehören zum kulinarischen Erbe. Das Wissen über diese einheimischen Speisen wurde von Fachkräften sorgfältig zusammengetragen.

Es gehören vor allem traditionelle Nahrungsmittel zum Inventar des kulinarischen Erbe. Sie müssen heute noch verfügbar sein und konsumiert werden. Sie haben einen besonderen Bezug zur Schweiz entweder durch die Produktionsart oder durch das Konsumverhalten.

Es umfasst aber auch eine Handvoll unverarbeitete Produkte, die eine hohe regionale und kulturelle Verankerung haben.

Im Aargau gehören folgende Produkte zum kulinarischen Erbe:

  • Salz
  • Aargauer Sonntagswurst
  • Blut- u. Leberwurst
  • Wurstweggen
  • Zofinger Kinderfestweggen
  • Aargauer Rüeblitorte
  • Bundesrat-Schaffnertorte
  • Badener Chräbeli
  • Spanischbrötli
  • Zofinger Kinderfesttorte
  • Quittenpästli
  • Badener Steine

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie mehr über das kulinarische Erbe im Aargau wissen? Der reiche Fundus ist aufgeteilt nach Kantonen in 5 Bänden von Paul Imhof zusammengetragen worden.

Der erste Band umfasst 82 Produkte aus den Kantonen AG, LU, OW, NW, SZ, ZG, ZH und ist bei uns für CHF 23.00 (inkl. Versand) erhältlich. Bestellen Sie das Buch